Bergwanderung zum GÖLLER (1766m). 2013
Archiv - Bergwandern

Göllerwanderung 2013 038Bei sommerlich und sehr gutem Wanderwetter fanden sich am 22. August 14 begeisterte Bergwanderer in Kernhof (Gasthaus Gnedt) ein. Diese Wanderung sollte diesmal auf den 1766 hohen Göller in den Voralpen gehen.

Es waren immerhin 1270 Höhenmeter zurückzulegen.
Nach der Begrüßung und Überprüfung der Wanderbekleidung. konnten wir losmarschieren. Es ging im Wald immer zügig bergan. Nach einer Stunde legten wir beim Waldhüttensattel eine kurze Trinkpause ein. Die Aussicht war an diesem Tag ausgezeichnet. Man konnte sich in jeder Richtung die schönsten Momente herausnehmen. Nach etwa einer halben Stunde konnten wir das Göllerhaus schon sehen. Hier ging es aber durch. Nach gut 2 1/2 Stunden waren wir am Gipfel. Der letzte Anstieg zum Göller 1766 m war schon etwas schweißtreibend. Der Gipfelsieg entschädigte uns jedoch.
Göllerwanderung 2013 034
links n. re. Teufel Alfred, Mauer Christian, Hahn Gerhard, Ebenberger Johanna, Eder Wolfgang, Beer Gabi, Kalteis Alex, Strohmayer Josef, Auer Gerold, Neudischenko Michael, Königsberger Fritz, hockend. Weichinger Manfred, Ref. Kalteis Josef u. Holzer Gerald;
Es war eine Hochebene die man nicht so schnell wieder zu Gesicht bekommt. Ein herrlicher Rundum Blick in die Voralpen, Gesäuse, Hochschwabgebiet und natürlich den Bruder den Gippel konnten wir ausmachen. In der Nähe des Gipfelkreuzes konnte jeder einzelne seine mitgebrachte Jause verzehren und für sich die Ruhe genießen. Der Eintrag im Gipfelbuch durfte natürlich auch nicht fehlen. Nach ausreichender Rast wurden noch einige Gipfelfotos geschossen. Gegen 12.30 Uhr ging es wieder abwärts. Den kleinen Göller 1673m nahmen wir so nebenbei auch noch mit. Bei dem Göllerhaus wurde noch eine kleine Rast eingelegt, danach ging es direkt ins Tal zum Gasthaus um unser wohlverdientes Essen zu uns nehmen. Beim Essen erzählte noch ein oder der andere einen Schwank aus seinem Leben. Trotz der anspruchsvollen Bergwanderung waren alle begeistert.

Sepp Kalteis

 



Bei sommerlich und sehr gutem Wanderwetter fanden sich am 22. August 14 begeisterte Bergwanderer in Kernhof (Gasthaus Gnedt) ein. Diese Wanderung sollte diesmal auf den 1766 hohen Göller in den Voralpen gehen. Es waren immerhin 1270 Höhenmeter zurückzulegen. Nach der Begrüßung und Überprüfung der Wanderbekleidung. konnten wir losmarschieren. Es ging im Wald immer zügig bergan. Nach einer Stunde legten wir beim Waldhüttensattel eine kurze Trinkpause ein. Die Aussicht war an diesem Tag ausgezeichnet. Man konnte sich in jeder Richtung die schönsten Momente herausnehmen. Nach etwa einer halben Stunde konnten wir das Göllerhaus schon sehen. Hier ging es aber durch. Nach gut 2 1/2 Stunden waren wir am Gipfel. Der letzte Anstieg zum Göller 1766 m war schon etwas schweißtreibend. Der Gipfelsieg entschädigte uns jedoch. Es war eine Hochebene die man nicht so schnell wieder zu Gesicht bekommt. Ein herrlicher Rundum Blick in die Voralpen, Gesäuse, Hochschwabgebiet und natürlich den Bruder den Gippel konnten wir ausmachen. In der Nähe des Gipfelkreuzes konnte jeder einzelne seine mitgebrachte Jause verzehren und für sich die Ruhe genießen. Der Eintrag im Gipfelbuch durfte natürlich auch nicht fehlen. Nach ausreichender Rast wurden noch einige Gipfelfotos geschossen. Gegen 12.30 Uhr ging es wieder abwärts. Den kleinen Göller 1673m nahmen wir so nebenbei auch noch mit. Bei dem Göllerhaus wurde noch eine kleine Rast eingelegt, danach ging es direkt ins Tal zum Gasthaus um unser wohlverdientes Essen zu uns nehmen. Beim Essen erzählte noch ein oder der andere einen Schwank aus seinem Leben. Trotz der anspruchsvollen Bergwanderung waren alle begeistert.
 
Hauptlogo BPM 2020
von 23. bis 25. März 2020
in Lackenhof am Ötscher
ÖBVwww-CMYK 2017
OEBV_Logo_neu
 
Steiner_Josef_Logo
Sonderrabatte für Mitglieder des LPSV-NÖ in allen Häusern der Josef Steiner Gruppe bei
Einkäufen über
:
€ 500,00 – zusätzlich Minus 5% Rabatt auf unsere Aktionspreise,
€ 1.000,00 – zusätzlich Minus 10% Rabatt auf unsere Aktionspreise

logo-aumayermedia digital
RAIKA

oepolsv
psvstp

psvsw

psvwn