Fackelwanderung auf die Kitzhütte in Hollenstein an der Ybbs
Archiv - Sektion Amstetten

Am 17. Juni 2016 trafen sich aktive und pensionierte Polizeibeamte sowie deren Familienangehörige aus dem Bezirk Amstetten zu einer Wanderung auf die in 1268 m Seehöhe hoch gelegene Kitzhütte in Hollenstein an der Ybbs. Von der Talstation, dem  Parkplatz der Königsberg Lifte, erfolgte der Aufstieg zur Kitzhütte. Dabei konnte man den einen oder anderen unvergesslichen Blick auf das Ybbstal sowie auf die Berge des Alpenvorlandes und des Gesäuses bewundern. Beim Eintreffen der Wandergruppe an ihrem Ziel wurde diese bereits vom Halter, dem ehemaligen Polizeibeamten und Dienststellenleiter der PI Hollenstein an der Ybbs, Max Schauer und dessen Gattin Eva erwartet. Dieser betreut dort derzeit 131 Stück Jungvieh. Nach einer Stärkung mit regionalen Schmankerln und einem gemütlichen Beisammensein erfolgte nach Einbruch der Dunkelheit der Abstieg zum Ausgangspunkt, wobei der Weg mit mitgebrachten Fackeln ausgeleuchtet wurde. Die so entstandene Idylle stand im Einklang mit einer klaren, beinahe Vollmondnacht, und der friedlich schlummernden Natur. Fazit der Teilnehmer: Dem PSV Amstetten gelang es, den Kontakt zu bereits pensionierten Beamten aufrecht zu erhalten und die Verbindung der noch aktiven Kollegen und deren Angehörigen zu verstärken. Auch war es gelungen Sport mit gesellschaftlichen Aspekten zu verbinden.
Autor: Rudolf Schachner
Fackelwanderung auf die Kitzhütte
Ganz rechts der Hüttenwirt und pensionierte Kollege Max Schauer mit seiner Gattin

 
ÖBVwww-CMYK 2017

OEBV_Logo_neu
 
Steiner_Josef_Logo
Sonderrabatte für Mitglieder des LPSV-NÖ in allen Häusern der Josef Steiner Gruppe bei
Einkäufen über
:
€ 500,00 – zusätzlich Minus 5% Rabatt auf unsere Aktionspreise,
€ 1.000,00 – zusätzlich Minus 10% Rabatt auf unsere Aktionspreise

logo-aumayermedia digital
RAIKA

oepolsv
psvstp

psvsw

psvwn