Archiv - Leichtathletik

8. Lichtenauer Geländelauf

Lichtenau_01Die Sektion Krems/Land vom LPSV NÖ veranstaltete bereits zum 8. Mal in Serie ihren Geländelauf auf der Sportanlage in Lichtenau im Waldviertel.
Zur Fotogallery ein Klick auf das Foto



Nach dem Koll. Gerhard PICHLER – BPK St. Pölten - mit seinen guten Kontakten zur Gemeinde und zum SV Lichtenau bereits im Vorfeld alle Wege geebnet hatte, stand einem guten Verlauf der Veranstaltung nichts mehr im Wege – dachten wir uns.
Erstens kam uns wegen eines beruflichen Termins unser Hauptverantwortlicher Gerhard Pichler abhanden und zweitens begann es in den Vortagen zum Lauf erneut stark zu regnen.
So kam der 9. September 2010 auf uns zu und am Renntag, pünktlich um 08:00 Uhr hatte der Wettergott ein einsehen und es war Schluss mit den Regenfällen. Die erste Besichtigung der Strecke durch den Streckenchef Franz Mayerhofer fiel ernüchternd aus. Tiefer Boden gespickt mit Wasserlachen, morastigem Untergrund, jedenfalls ein Terrain ideal für einen Crosslauf aber nicht unbedingt für einen Geländelauf im herkömmlichen Sinn.
Nach Überlegungen betreffend einer Verlegung der Strecke entschied der Veranstalter, die bewährte Streckenvariante der Vorjahre zu belassen.
Die Streckenmarkierungen wurden ins Wasser gesetzt, in der Hoffnung, dass sie mit dem Untergrund austrocknen werden.
Die frommen Wünsche wurden annähernd erfüllt. Beim Start des 1 Startblocks um 10:15 Uhr war die Strecke bereits in einem annehmbaren Zustand. Der erste Block, bestehend aus allen Damenklassen sowie den Herren der AK  2, 3 und Gäste wurden vom frischgebackenen 2fachen Judo-Weltmeister, Peter Chudik gestartet. Die Damen hatten 2,2 km zurückzulegen, die Herren gute 5 km.
Um 11:00 Uhr wurden die Allgemeine Klasse Herren und die AK 1 Herrn gestartet.
Alle Läuferinnen und Läufer kamen ohne Ausrutscher und unverletzt ins Ziel, die wichtigste Zielsetzung einer sportlichen Veranstaltung war somit erfüllt.
Lichtenau_28






Die Tagesbesten – Johannes Lotz und Barbara Sorger mit Obmann Bernhard Stieger









Zur Mittagzeit hieß es, "das Buffet ist eröffnet" und unsere fleißigen Damen, Maria & Maria, Rosi, Elfi sowie die Herren, Andreas, Rudi und Toni gaben ihr bestes um die Sportler, Funktionäre, Helfer und Festgäste zufrieden zu stellen.
Im Hintergrund arbeitete das Auswertungsteam rund um Herbert Prandtner, Martin Aschauer, Hannes Kittinger, Franz Schwandl und  Walter Allinger auf Hochtouren. Die Technik eines Computer und seiner Programme ist auch Fachleuten oftmals ein Rätsel, gleich zwei Drucker wollten nicht arbeiten. Aber einen Herbert Brandtner das nicht aus der Ruhe. Ein „alter“ Laptop aus dem Ruhestand konnte die Misere wieder bereinigen.
Im Anschluss an das Mittagessen wurden vom Obmann der Sektion Krems/Land, Bernhard Stieger als Festgäste begrüßt:
Bezirkspolizeikommandant von Krems, Obstlt. Manfred Marousovsky, der zuständige PI Kommandant von Rastenfeld, AbtInsp. Karl Simlinger, den Bürgermeister der Gemeinde Lichtenau, Andreas Pichler, die Herren vom SV Lichtenau, Dir. Helmut Mistelbauer und Ing. Gerhard Albert sowie den 2fachen Judo- Weltmeister Peter Chudik aus Gföhl.
Der 66jährige Peter Chudik, ein langjähriges Mitglied des LPSV-NÖ, kehrte soeben mit drei Weltmeistertiteln (Silbermedaille in seiner Gewichtsklasse, Goldmedaille im Bodenkampf und Goldmedaille in der offenen Gewichtsklasse), von der 12 Weltmeisterschaft der World Masters Judo Association in Montreal/Kanada heim.
Obmann Bernhard Stieger nahm dies zum Anlass, diesen Ausnahmesportler extra zu seinen Leistungen zu gratulieren und zu ehren.
Bernhard Stieger bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen 105 Läuferinnen und Läufer für ihr Kommen und gratulierte zu allen erbrachten Leistungen.
Autor Franz Mayerhofer
Ergebnisliste zum Downloaden hier.
 
Hauptlogo BPM 2020
von 23. bis 25. März 2020
in Lackenhof am Ötscher
ÖBVwww-CMYK 2017
OEBV_Logo_neu
 
Steiner_Josef_Logo
Sonderrabatte für Mitglieder des LPSV-NÖ in allen Häusern der Josef Steiner Gruppe bei
Einkäufen über
:
€ 500,00 – zusätzlich Minus 5% Rabatt auf unsere Aktionspreise,
€ 1.000,00 – zusätzlich Minus 10% Rabatt auf unsere Aktionspreise

logo-aumayermedia digital
RAIKA

oepolsv
psvstp

psvsw

psvwn